Skip to content

4 Comments

  1. Edith
    11. Dezember 2016 @ 11:09

    Liebe Claudia,

    mit deinen Schlussworten im Bericht bringst du es auf den Punkt!! Wieviel besser wäre es sich mehr um Kinder, die Familie, Freunde zu kümmern als Geschenke anzuhäufen, die dann eh keiner mehr beachtet und die sich lediglich im Umsatz der Händler spiegeln.

    Doch ich bin dir sehr gerne in deinem Bericht gefolgt, und bekam so auch einmal was vom Winter-Tollwood mit (das Sommer-Tollwood habe ich vor vielen Jahren einmal mit meiner Tochter besucht). Sehr abwechslungsreich und – einfach anders! Fasziniert bin ich hauptsächlich von Mick Davis’ Schöpfungen, die ich mir angesehen habe. Der Weihnachtsfahrradbaum wäre sicher ein Highlight für meinen Signore, der da auf jeden Fall Energie liefern würde.

    Einen ruhigen, schönen 3. Adventsonntag für euch, Edith

    • Schwesternherz Claudia
      15. Dezember 2016 @ 13:13

      Liebe Edith,
      Mick Davis fand ich auch grandios!
      Eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit für Dich und Deine Lieben!
      Claudia

  2. Gerda
    9. Dezember 2016 @ 03:55

    Liebe Claudia,
    auch Dir und Deinen Lieben wünsche ich eine zauberhafte Adventszeit.
    Sich immer wieder kleine Auszeiten vom Alltagstrubel zu nehmen das tut uns doch gut.

    Ich habe meine Enkel am Wochenende hier und wir werden wohl Plätzchen zusammen backen. Geschichten erzählen, Kerzenlicht und die hoffentlich leckeren Plätzchen verputzen . Da haben sie immer noch viel Freude wenn es kuschelig und gemütlich ist bei Oma :o) Ich genieße das natürlich auch :o)))

    Alles Liebe für Dich und
    ganz viele Grüße,
    Gerda

    • Schwesternherz Claudia
      15. Dezember 2016 @ 13:12

      Liebe Gerda,
      wunderschön von Dir zu hören!
      Auch Dir zauberhafte Auszeiten und eine besinnlich-schöne Zeit!
      Allerliebste Grüße,
      Claudia