Skip to content

11 Comments

  1. Siegi
    31. Juli 2015 @ 01:37

    Liebe Claudia,

    im ersten Moment hat mich fast der Schlag getroffen, nämlich die Überschrift
    “Dunkle Wolken…….”, aber dann (zum Glück) sofort die Entwarnung, es ist ein “Durchhänger”.
    Du hast großartiges vollbracht, nämlich eine Krankheit zu besiegen und da spielen Äußerlichkeiten nur eine Statistenrolle.
    Und noch was möchte ich dir sagen.
    Ich würde eine Frau (nicht nur ich) nie nach ihren Äußerlichkeiten beurteilen, wobei lange Haare eine nette “Verpackung” sind, aber die wahre (sexy) Ausstrahlung kommt von innen und das sind Charme, Charakter, Liebenswürdigkeit und und und………
    und davon hast du wirklich sehr sehr viel.

    Liebe Claudia, ich wünsche mir für dich, dass dein “Pachtvertrag mit dem Glück” auf unbegrenzt läuft !!!

    LG
    Siegi

    • Schwesternherz Claudia
      31. Juli 2015 @ 14:13

      Lieber Siegi,
      als Erstes möchte ich mich natürlich für den kleinen “Schock” entschuldigen; das war mir beim Schreiben nicht bewusst.
      Danke, danke, danke für Deine Worte. Habe es Klaus heute morgen vorgelesen und mir kamen dabei vor Rührung die Tränen!
      Ich habe gehört, Ihr habt einen Hund aus dem Tierheim bei Euch aufgenommen – da muss ich bald mal bei Euch vorbeischauen! Das erfreut natürlich mein Herz!
      Alles Liebe, auch an Sabine!
      Deine Claudia

      • Siegi
        31. Juli 2015 @ 23:29

        Liebe Claudia,

        ich sag’ danke für deine liebe Antwort.

        Du hast richtig gehört, wir haben eine putzige Hundedame vom Tierheim aufgenommen. Die erste kurze Begegnung hatten ohnehin schon Sabine und Klaus.
        Aber du und Klaus müsst natürlich unbedingt mal vorbeischauen, oder wir kommen mal bei euch vorbei, egal was zuerst eintrifft.
        Für Hundeliebhaber wie du und Klaus ist das ohnehin schon beinahe ein “muss”.

        Sabine und ich freuen uns auf alle Fälle auf eine “Erstbekanntschaft”,
        natürlich auch mit Brad P.

        Liebe Grüße
        Siegi

  2. Karin
    30. Juli 2015 @ 22:49

    Hallo liebe Claudia,

    du hast wieder einen wunderschönen Artikel geschrieben, den ich eins zu eins nachempfinden kann.

    Ich hatten den gleichen Gedanken wie du, als ich deine Hochzeitsbilder gesehen hatte. Du hast da einfach wunderschön ausgesehen.
    Dein Bild mit Hut vor Kurzem bei dem Besuch bei deiner Oma war auch Klasse. Und es tut mir leid, wenn ich das war, der das mit der Größe 36 zum falschen Zeitpunkt für dich auf fb geteilt hat…
    Meine Frisur erinnert – mit Schwitzen und hoher Luftfeuchtigkeit – an Atze Schröder und das ist nicht übertrieben. Ich höre genau wie du, meine Haare sind wieder nett, toll….. ich weiß, dass ich längst nicht so schön wie vorher aussehe!!! Und ich sehne mich auch oft danach. Haare machen einfach viel aus. Das Gesicht ist ja das gleiche, das hilft aber nix. Allerdings muss ich zugeben, dass ich vorher auch nicht so schön wie an meiner Hochzeit ausgesehen habe… Und ich weiß wie du, dass das alles zweitrangige Themen sind, hilft aber nix, ist mir trotzdem immer mal wieder mehr wichtig.

    Vielleicht denken wir in einem Jahr mit einem Lächeln an die Zeit, weil wir uns dann wieder schöner finden/sind! :)

    Mein Mann hat übrigens in so einem Moment gesagt, “du müsstest mal wieder zum Friseur gehen”, … ich weiß, dass das auch nichts hilft.
    Vor Kurzem habe ich mich bei einem Gespräch mit einer Bekannten über selbiges Thema beschwert, dass meine Haar nach der Chemo viel grauer sind als vorher. Ihre Antwort war, sie fände sie erstens altersentsprechend und zweitens hätte ich ja auch was erlebt… ;) Recht hat sie!!! und trotzdem war ich vorher noch nicht so grau! :)

    Ich drück dich und hoffe, dass die dunklen Wolken inzwischen verpustet sind und nur noch selten als Wölkchen vorbei schauen.

    Karin

    PS.:
    Ich hab auch 3 – 4 kg zu viel, mach’ aber noch zu wenig Sport und darf nicht jammern :)

    • Schwesternherz Claudia
      31. Juli 2015 @ 14:07

      Liebste Karin,
      Stan Laurel dankt Atze Schröder von Herzen für diese Worte!!!
      Sie sind eine Bereicherung für meinen Blog!
      Hoffentlich bis bald – wenn unsere Haare noch ein paar mm länger sind,
      Claudia

  3. Constanze
    30. Juli 2015 @ 15:11

    Das ist so ein offener und ehrlicher Beitrag und ich möchte dich dafür einmal virtuell umarmen.
    Ich denke, so fühlen sich viele Frauen die älter werden und deren Körper sich verändert. Manchmal muss das gar keine schlimme Krankheit sein, sondern oft einfach nur “der Zahn der Zeit”. Dieses wehmütige Schauen auf Fotos aus schönen Tagen, das tut weh, aber es ist eben auch wunderbar, dass man diese Tage erleben durfte.
    Liebe Claudia, ich finde deine Ausstrahlung ganz wunderbar. Du hast so tolle Augen und so ein zauberhaftes Lächeln. Dagegen sind lange Haare eben einfach nur Haare.
    Ganz liebe Grüße aus Leipzig

    • Schwesternherz Claudia
      30. Juli 2015 @ 16:26

      Liebe Constanze,
      da kommen mir ja fast ein wenig die Tränen vor Rührung.
      Das ist auch von Dir so wunderbar geschrieben! Danke Dir für die virtuelle Umarmung, sie kam bei mir an!
      Und schön, dass Du immer wieder bei mir reinschaust und ab und an einen Kommentar hinterlässt, darüber freue ich mich auch ganz arg!
      Die allerliebsten Grüße zurück nach Leipzig!

  4. Kerstin Empl
    28. Juli 2015 @ 15:39

    Hallo liebe Claudia,

    …lass Dich einmal ganz fest drücken :)
    Diese Gefühle sind doch all zu verständlich und solche Stimmungen müssen auch mal raus! Alles menschlich ;)
    Bis die Haare wieder länger sind bist Du eben süss und sexy! Eine tolle Ausstrahlung hast Du auf jeden Fall und das auch deshalb, weil Du all das erlebt und überstanden hast! Ich finde eine gewisse Ausstrahlung macht sexy! ( natürlich auch manchmal lange Haare…) Schieb die Wolken weiter und genieße die erfrischende Stimmung wie nach einem Gewitter und die Kraft der Sonne kommt durch jede noch so dicke Wolke wieder hervor und lässt Dich durch die Pfützen tanzen… sexy, im Sommerkleid und mit strahlenden Augen:))

    Allerbeste Grüsse
    Kerstin

    • Schwesternherz Claudia
      28. Juli 2015 @ 15:42

      Das ist einer der schönsten Kommentare auf meinem Blog – tausend Dank für Deine wunderbaren Worte, liebe Kerstin!
      Drück Dich ganz fest zurück!

  5. Johanna Riederer
    28. Juli 2015 @ 13:19

    Hallo, liebe Claudia,

    du bist sexy wie eh und je und so schön wie am Hochzeitstag ist man nur einmal im Leben – du bist wunderbar. Ich kann dir mehr sagen als ich dir schreibe.

    Ganz liebe Grüße

    Hanni

    • Schwesternherz Claudia
      28. Juli 2015 @ 14:10

      Meine liebe Hanni,
      das ist so lieb von Dir; ich danke Dir für diesen netten Kommentar!
      Er freut mich wirklich sehr!
      Es sollte aber natürlich kein “Fishing for Compliments” werden ;-)
      Deine Claudia