Die letzten November-Rosen aus meinem Garten, bevor der Schnee kam

… das ist zwar schon einige Tage her – sie stehen aber immer noch in meiner Küche und erfreuen mich „Rosenmädchen“ mit ihrem Anblick!

Habt noch eine schöne Woche, Ihr Lieben!

2 Kommentare zu “Die letzten November-Rosen aus meinem Garten, bevor der Schnee kam

  1. Liebe Claudia,
    gerade kamen mir so die Gedanken….einfach wunderschön…und so vergänglich…

    Und nun freuen wir uns an dieser Jahreszeit, mit all’ ihren Unwägbarkeiten.
    Es ist doch die Zeit wo wir das Gefühl haben es sich in einem schönen Zuhause gemütlich zu machen. Sich vielleicht in eine Decke einkuscheln….Kerzen anmachen, einen leckeren Tee genießen und einfach für ein paar Minuten die Seele baumeln lassen.
    Das werde ich jetzt machen :o)))))!

    Und Dir, liebe Claudia, wünsche ich die Zeit und Ruhe, Dir immer wieder eine kleine Auszeit zu nehmen ♥♥♥

    Alles Liebe,
    Gerda

    • Meine liebste Gerda, mir kommt beim Lesen Deiner Worte gerade in den Sinn, dass ich meinen Blog dafür schreibe meine Glücksmomente und Gedanken mit Euch zu teilen und solche zauberhaften Kommentare, wie Deiner, geben mir unendlich viel dafür zurück und zeigen mir, dass es bei den Menschen, die ich erreichen möchte, ankommt.
      Danke ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.