Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen

Ich liebe Bücher! Im Laufe der Zeit habe ich Euch unter „Buchtipps“ bereits einige meiner absoluten Lieblinge vorgestellt; dieses kam gerade erst hinzu. Ab und an stelle ich mir einen neuen Favoriten auf meine Wunschliste bei Amazon und immer, wenn ich gerade einen größeren – oder stressigen – Job hinter mir habe, gönne ich mir diesen zu meiner eigenen Belohnung. Dann sitze ich morgens in meinem Bett, mit einer Tasse Milchkaffee in der Hand und lasse mich von meinem Neuerwerb inspirieren. So getan seit ein paar Tagen auch mit diesem Buch.

Nach ausgiebiger Lektüre kann der Tag dann kommen und ich bin hochmotiviert, je nach Inhalt des gelesenen Buches, einige Veränderungen vorzunehmen (ob in Einrichtungsfragen oder in anderen Bereichen meines Lebens). Das iPad immer griffbereit, um neue Ideen sofort niederzuschreiben, da ich aus Erfahrung weiß, dass auch die interessantesten und glücklichsten Einfälle im Strudel des Alltags oft verloren gehen und das wäre doch zu schade!

Lieblingsverlag Callwey!

Mein Bücherschrank ist auch mein ganzer Stolz! Dort stehen alle über die Jahre gesammelten Werke und warten darauf meinen kreativen Geist von Neuem anzuregen. Als ich die Fotos machte, fiel mir auf, wieviele davon von Callwey sind – dieser Verlag trifft, in Punkto stilvollem Layout, exzellenten Fotos und besonderen Themen, einfach immer meinen Geschmack. Diese Bücher kann man ungesehen kaufen, wenn einem der Titel schon mal gefällt – was man von manch anderen Büchern, die ich im Laufe der letzten Jahre in der Hand hatte, oft nicht behaupten konnte. Manchmal dachte ich auf den ersten Blick: Wow, was für ein tolles Buch nach dem Cover zu urteilen und wähnte schon ein neues Lieblingsbuch in meiner Hand. Doch nach dem ersten Blättern wusste ich, dass alle Liebe zum Design ausschließlich im Cover steckte, innen aber lange nicht mehr so viel Wert darauf gelegt wurde. Ich werde in Bälde eine Seite mit meinen Favoriten-Bücher für Euch machen, die ich uneingeschränkt empfehlen kann, um sie für sich selbst zu kaufen oder zu verschenken.

Buchtipp_Kuechengeheimnisse erfolgreicher Frauen bei Schwesternwerk 2

„Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen“

Ich finde dieses Buch so besonders anregend, weil es meine Neugier auf den Lebens-Stil anderer Frauen so wundervoll befriedigt und zudem noch tolle und trotzdem einfache Rezepte liefert. Es macht mir somit unheimlich Lust, meine Freunde wieder in meine Wohnung zum Essen einzuladen, statt mit ihnen immer in Lokale zu gehen. „21 Menüs mit Geling-Garantie“ ist das Motto auf dem Cover und wird meiner Meinung nach auch phänomenal umgesetzt.

Genial einfache, leckere Rezepte

Man merkt, dass diese Frauen bemüht sind ihren Gästen etwas Leckeres in wunderbarer Atmosphäre auf den Tisch zu stellen und sich trotzdem nicht zum Ziel gesetzt haben, einen „Schuhbeck“ zu ersetzen. Anfangs fand ich die Kochsendungen im Fernsehen auch ganz nett: Von „Lanz kocht“ über das „Perfekte Dinner“; ich habe sie alle schon des öfteren gesehen. Als dann aber ein Super-Hype daraus wurde, man überall – zu jeder Sendezeit – damit „überflutet“ wurde, alle zu Profiköchen mutierten und kein Essen raffiniert, teuer und ausgefallen genug sein konnte, ist mir die Laune daran vergangen. Gäste, die bei jedem Essen motzen – wie oft gesehen im „Perfekten Dinner“ (Vox) – dass ihnen die Raffinesse beim Anrichten fehlt oder die Dekoration nicht teuer genug erschien (Safranfäden, kandierte Veilchen, Trüffelhobel in rauhen Mengen werden quasi schon als obligat vorausgesetzt),  sind nicht mein Ding.

In diesem Buch gibt es die leckersten, teils einfachsten Speisen in traumhaftem Wohlfühl-Ambiente, wie ich es schon vor 20 Jahren gerne machte, bevor dieser ganze Koch-Irrsinn begann. Damals lud ich meine Freunde gerne zum Essen in meiner Wohnküche, ohne den Anspruch eines perfekten Dinners – dafür mit besserer italienischer Hausmannskost, netten Gesprächen und einer wunderbaren, ausgelassenen, heiteren Stimmung! Keinen miesepetrigen Gästen, die unter einem komplizierten  5-Gänge-Menü nicht zufriedenzustellen sind!

Hier gibt es einfache, aber wunderbare Rezepte, wie Rote Beete-Ingwersuppe, Spaghetti Chianti, Feigen mit Mozzarella, Wassermelonen mit Ziegenkäse, Beerenquark, Zimtcreme mit Pflaumen und Apfeltarte – die toll aussehen & schmecken und mir nicht abverlangen den kompletten Tag mit Einkäufen und in der Küche zu verbringen. Kurze Zutatenlisten und einfach hübsch anzusehen, wenn das Gericht auf dem Teller nur mit einem einfachen Minzblättchen dekoriert wurde. Das ist dann meins!

Bei mir gibt‘s für‘s stimmige Ambiente die Blumendeko bevorzugt auf dem Tisch in der Vase, nicht auf dem Teller!

Hier geht es direkt zum Buch „Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen“

0 Kommentare zu “Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »