Resteverwertung

Blumen-Resteverwertung

Ein rießiger Strauß weisse Gladiolen war dies einmal – übrig geblieben sind 2 Mini-Stengel mit nur noch wenigen Blüten (die ich nicht wegwerfen konnte) und eine restliche wunderhübsche Rose, die einfach ewig leben wollte; ergibt zusammen ein „Dreamteam“ und unheimlich hübsches neues Stilleben. Traumhaft gelungene Resteverwertung!

Übrigens in einer neuen hübschen Glas-Vase (eine Mischung aus ein wenig durchsichtigem Glanz, wie Bauernsilber und leichtem Braunton, wie Rauchquarz), die ich mir, in einem ganz tollen Laden in der Nähe des Roecklplatzes in München, mitnehmen musste. Als hätte ich geahnt, dass sie bald einfach perfekt passen würde ;-)

Im nächsten Post werde ich Euch diesen schönen Einrichtungs-Laden kurz vorstellen. Ich habe für Euch gleich ein paar Handy-Fotos gemacht. (Damit es Euch hier auf meinem Blog nicht langweilig wird).

0 Kommentare zu “Resteverwertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »