Mein geliebter Arbeitsplatz

Mein design-Studio; ein update.

Allmählich wird es Zeit Euch wieder Fotos meines einrichtungstechnisch stetig wachsenden Studios zu zeigen – diesmal hübsch in herbstliche Abendsonne getaucht. Die Hortensien sind ein letztes Mitbringsel aus dem Garten und trocknen trotz Wassers langsam auf dem Besprechungstisch vor sich hin; was aber ebenso wie bei Rosen einige Zeit noch einen sehr hübschen Anblick bietet und uns so die Vergänglichkeit der Jahreszeiten vor Augen führt. Es ist schon fast unwirklich, dass wir schon wieder kurz vor Weihnachten stehen … findet Ihr nicht auch?

Aber natürlich freue ich mich, jedes Jahr wieder, wie ein kleines Kind auf diese Zeit der glanzvollen Dekorationen und wärmenden Kerzenlichter. Heiße Schokolade oder Glühwein, sich mit Freunden auf Christkindlmärkten treffen, Plätzchen genießen, in glänzende Kinderaugen blicken und sich einen Christbaum aussuchen … schon bald werde ich auch meinen Blog wieder in Weihnachtslicht tauchen und weiße Flocken  – zumindest in Pixeln ;-) – stimmungsvoll rieseln lassen; wenn der erste reale Schnee vom Himmel fällt, lasse ich es auch hier – wie schon im vergangenen Jahr – schneien!

In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen und freut Euch über alles was jetzt noch ist und was noch kommt!

Unsere Studio-Lampe und der stoffbezogene Koffer sind übrigens von KARE, der handbemalte Mini-Gartenzwerg von Manufaktum (ein Geschenk meiner lieben Freundin Hanni – Danke!) und das Möwenbild ist natürlich von mir (Schwesternwerk-Design).

 

Translate »