Goldene Adventszeit

Meine glücklichsten 10 Sekunden am Tag

… sind die, in denen ich morgens aus dem Schlaf erwache und noch nicht weiß, welchen Wochentag wir haben und was ich erledigen muss. Das ist wirkliche Freiheit im Kopf für ca. 10 Sekunden, bis ich anfange nachzudenken … irgendwie fiel mir das in der letzten Zeit ganz besonders auf.

Frohen 2. Advent, Mädels!

Diese Woche verging echt schnell, weshalb es schon wieder Adventswochenende wurde, bis ich Euch endlich die versprochenen Bilder aus meinem weihnachtlichen Wohnzimmer zeige! Der bezaubernde Engel hängt übrigens seit vielen Jahren ganzjährig in meiner Wohnung. Er stammt noch aus den Kirchenmaler-Zeiten meines Schwesterherz! Sie hat ihn gefasst & vergoldet! Leider mag sie das heute nicht mehr machen … dafür gibt es ihre wundervollen Mandalas mit Gold.

  1. Liebe Claudia,

    ich mag dir natürlich mit den Kommentaren nicht auf die Nerven gehen, aber morgen ist der 2. Advent und da wollte ich dir doch einen schönen selben wünschen!

    Bei mir ist es ähnlich, morgens um 7.00 Uhr ziehe ich die Rollläden rauf und schaue vom 1. Stock in den verschneiten Garten bis hinauf auf die Anhöhe mit dem kleinen Wäldchen. Toll ist es schon, wenn man keinen Stress mehr hat. Ich genieße das. Ab und zu besucht mich dann im kuscheligen Bett der kleine Kater und wir schauen gemeinsam. Gibt es etwas Schöneres als diese Gelassenheit?!

    Schade, dass das Schwesterherz nicht mehr Kirchenmalerin sein mag. Aber, auch irgendwie ein Glück, denn sie macht wunderschöne Mandalas, welche zwar ihren Preis haben. Aber für solch gute handwerkliche Arbeit bezahle ich sehr gerne.

    Danke auch für dein Einblick in dein schönes Wohnzimmer! Und nun wünsche ich euch nochmals einen schönen 2. Advent, wir wissen das ja noch zu schätzen.

    Liebe Grüße, Edith

    • Du gehst mir niemals auf die Nerven, Edith!
      Bist inzwischen eine der Frauen, die ich über „Schwesternwerk“ kennenlernen durfte und die mein Leben auf schöne Weise begleiten, auch wenn ich sie persönlich niemals getroffen habe!
      Das sind die schönen Seiten dieser Online-Welt – gibt ja auch genug schlechte. Aber dafür bin ich definitiv dankbar!
      In diesem Sinne, weiterhin eine schöne Zeit bis Weihnachten!
      Alles Liebe, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.