Geburtstagstisch

Oktober-Geburtstagskinder

… gibt es in meinem Freundeskreis gleich mehrere. Und so gibt es immer wieder was zu feiern. Vor Kurzem habe ich für ein Oktober-Geburtstagskind einen hübschen Tisch eingedeckt: mit selbst gebackenen Brombeer-Muffins (Brombeeren stammen aus einem Nachbars-Schrebergarten – natürlich nicht bei einer Nacht und Nebel-Aktion geklaut, sondern von einer besonders lieben Nachbarin geschenkt bekommen), hübschen Gladiolen (vom Feld geholt) und diesen hübschen Waben-Bällen (die es seit kurzem bei IKEA in der neuen Papeterie-Abteilung zu Kaufen gibt und ich natürlich gleich ein paar mitnehmen musste). Mir hat das Ambiente so gut gefallen, dass ich es natürlich gleich für meinen Blog fotografieren musste, bevor das Geburtstagskind eintraf.

Das Buch „So schmeckt Glück“ habe ich mir übrigens einfach selbst geschenkt, weil ich es ganz toll finde. Es führt einen wunderbar geschrieben und mit einfachen Rezepten in die ayurvedische (vegetarische/teils auch vegane) Küche ein. Das kann ich jedem, der kein Fleisch braucht um glücklich zu sein, wirklich sehr ans Herz legen! Ich bin eigentlich erst richtig glücklich seit ich kein Fleisch mehr esse, weil ich endlich kein schlechtes Gewissen mehr für mich selbst haben muss. Entscheiden muss das aber jeder für sich selbst.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche, trotz des grauen Herbstwetters!

Hier kommt Ihr direkt zum Buch „So schmeckt Glück“

2 Kommentare zu “Geburtstagstisch

  1. Sind noch Muffins übrig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »