Frohe Ostern 2015

… meine Lieben!

Die letzten drei Wochen habe ich sehr viel gearbeitet und deshalb genieße ich jetzt diese vier freien Tage um so mehr! Ich beginne jeden mit einer bzw. zwei Tassen Milchkaffee. Mein Mann bringt mir den Kaffee direkt ans Bett, so dass ich gar nicht selbst in die Küche laufen muss – das ist seit einiger Zeit sein „kleines Liebesritual“ für mich und ich weiß es wahnsinnig zu schätzen! Er kennt auch alle meine Lieblingstassen und bemüht sich immer die Passende für meine Stimmung zu wählen ;-). Wenn ich ihm beim Aufwachen von einem schönen Traum mit vielen Tieren erzählt habe, bringt er mir die „Tierschutz-Spendentasse“ (Sternenhof Pockig) und wenn ich vom Garten erzähle, die rosa Tasse mit Blümchen und Rotkehlchen. Mein Mann ist – die meiste Zeit ;-) – einfach toll! Ich wünsche jeder Frau von ganzem Herzen, vor allem in schweren Zeiten (wie ich sie gerade hatte) einen achtsamen Mann an ihrer Seite!

Dann sitze ich mindestens eine Stunde, eingekuschelt in die Decke, umringt von meinen Lieblingskissen und -zeitschriften und meinem iPad und lasse meinen Gedanken freien Lauf! In dieser Zeit kommen mir die besten Ideen, die ich dann sofort notiere. Am liebsten schaue ich in dieser Zeit auch in „Pinterest“ schöne Bilder an und pinne wieder Neue für mich selbst und Euch in meine Pinnwände.

In diesem Sinne lasst es Euch gut gehen! Genießt die Tage bei Frühstück & Nachmittagskaffee mit der Familie und Freunden und verbringt ab und an ein paar schöne Stunden im Bett – bei was auch immer ;-) !

Denn was gibt es Schöneres im Leben?

Dieser süße Osterhase zum Anklipsen mit Bleistiften, in „Schwesternwerk-Farben“, ist das Ostergeschenk meiner Schwester an mich. Es ist so schön, dass ich es natürlich fotografieren musste! :-)

Und hier noch ein paar Worte zu dem Thema, das nunmal zu Meinem geworden ist und deshalb auch zu meinem Leben & Blog gehört – wem es auf den Geist geht, ab hier nicht weiterlesen ;-) :

Für mich und ein paar andere Frauen, die ich im Laufe des letzten Jahres kennenlernen durfte, ist dies ein ganz besonderes Osterfest! Gestern rief mich eine meiner neu gewonnenen Freundinnen an und erzählte mir, dass es für sie besonders emotionale Tage werden, da sie letztes Jahr, genau zu Ostern, ihre Haare durch die Chemo verlor und diese Tage daran erinnert wird. Bei mir war das nicht anders. Und meine langjährige Freundin Birgit – die Ihr hier schon ab und an auf einem Foto gesehen habt – hat mir letztes Jahr eine zauberhafte Hasen-Karte geschenkt, in der sie mir in wunderbaren Worten Hoffnung auf dieses Ostern 2015 gemacht hat, in dem ich wieder gesund sein werde und wir wieder gemeinsam über andere Dinge lachen können und ich in eine hoffnungsvolle, gesunde Zukunft blicken werde! (hier klicken und ihr könnt den Artikel von 2014 nochmal lesen)

Es ist soweit! Wir haben es geschafft, diese Zeit hinter uns zu bringen und sind nun wieder gesund! Leider kenne ich auch Frauen, die immer noch kämpfen und mir ist bewusst, dass es da draußen so viele gibt, die sich gerade mitten drin oder sogar am Anfang befinden. Jetzt bekomme ich noch bis Ende Juni einen Antikörper – inzwischen wegen der starken Nebenwirkungen wieder jede Woche in der Klinik – und es ist einfach erschreckend zu sehen, dass diese Krankheit niemals aufhört zu existieren. Für Nachschub ist ständig gesorgt; ist die eine Frau endlich durch, sitzt die nächste auf dem freiwerdenden Chemo-Platz! Und jede, die zur ersten Chemo neu vor mir sitzt und diesen Wahnsinn noch vor sich hat, hat mein unendliches Mitgefühl! Ich wünsche uns allen, dass es jede wenigstens nur einmal durchstehen muss und sich dann ihr Leben lang nur noch daran zurück erinnert!

An dieser Stelle möchte ich die liebsten Grüße an Karin, Gudrun, Sonja und Moschde senden! Ausserdem an Aska (die immer noch ganz arg am Kämpfen und eine ganz wundervolle Frau ist) – ich wünsche Euch allen schöne, erholsame Stunden und eine gute Zeit! LEBT & LIEBT!

0 Kommentare zu “Frohe Ostern 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »