Es wird bunter

Farbharmonie nach meinem Geschmack

Heute freue ich mich so richtig, dass ich diesen Post für Euch machen kann, denn ich liebe die Farbharmonie dieser Fotos – flieder, mintgrün, rosa, himmelblau  ;-)

Dieser Samstag war ein sonniger, warmer Traumtag im Garten. Und nachdem die dort wachsenden Blümchen – Tulpen und Narzissen – noch eine Zeit lang brauchen, bis sie blühen und so richtig in Farbe stehen, habe ich einfach selbst nachgeholfen und ein paar Stiefmütterchen in meiner absoluten Lieblingsfarbe beim Gärtner geholt und in ein paar Tontöpfe gepflanzt. Und ich finde das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Ausserdem habe ich heute meinen fertigen Vintage-Küchenschrank im Gartenhaus für Euch fotografiert. Aus einem hässlichen – von der älteren Vorbesitzerin des Gartens übernommenen – „Gelsenkirchener Barock“-Buffetschrank wurde ein hübsches, kleines mintfarbenes „Vintage-Schränkchen“, das mir jetzt sehr gut gefällt und wunderbar in mein Schrebergartenhäuschen passt. Alles was dort drinsteht sind ausrangierte Dinge, die ich einfach umgestrichen habe und ein wenig nach meinem Gusto aufgepeppt habe.

Die ehemals holzvertäfelte Wand machte einen düsteren, depremierenden Eindruck auf mich, bis ich auch diese komplett weiß gestrichen hatte und somit das Innere sofort größer und heiterer erschien.

Kleine Veränderungen haben eben oft große Wirkung!

3 Kommentare zu “Es wird bunter

  1. Wunderschön frohe Farb-Kombi, tolle Umgestaltung! ★★★★★

  2. … und in echt noch viel hübscher!
    Euer Schrebergarten ist schon jetzt so schön, und ich freu mich darauf, dort viele herrliche Sommertage mit euch zu genießen. ;-)

  3. Johanna Riederer

    Hallo Claudia,

    zu schön wie du den „Gelsenkirchener Barock“ verwandelst!

    LG Hanni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »