Bully-Studie

Bully-Studie (Aquarell).

Sonntags-Nachmittags-Beschäftigung … bei Regen.

5 Kommentare zu “Bully-Studie

  1. Hey meine Liebe,
    habe dir heute schon eine E-Mail zu deinem schönen Blog geschrieben. Deine Bilder sind so toll – und diese kleine Bulldogge hat’s mir besonders angetan. Bisher kannte ich ja überwiegend „nur“ deine digitalen Werke.
    Bist ’ne kreative Allrounderin! :-)
    Bin schon gespannt auf deinen DaWanDa-Shop…
    Bussi, Birgit

  2. Meine liebste Birgit,
    kreative Allrounderin – wie Du eben auch!!!
    Ich danke Dir sehr für das Kompliment und hoffe, ich schaffe es bis Ende August mit dem DaWanda-Shop … ist halt ständig was am Mac zu tun, da bleibt das Malen leider oft auf der Strecke. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du öfter mal reinschaust.
    Dickes Bussi,
    Deine Claudia

  3. Hallo Claudia,

    dein Blog ist so toll, ich bin dauernd am reinklicken!! War so schön, dass wir uns am Freitag kurz sehen konnten. Lass uns das bald ausführlicher wiederholen! Der Schrebergarten ist der Hammer und ich bin mir sicher, du machst aus dem Hüttchen ein Schmuckkästchen. Viel Spaß damit!
    Bitte denk dran, mir die Bully-Studie zu reservieren!!!! Das sieht noch viel mehr nach Popi aus, als das Bild bei DaWanda. Danke!!!

    Bis bald und Grüße an K und B!!!!

    • Liebe Anke,
      das ist so lieb von Dir, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
      Siehst Du, ich wusste gar nicht, dass Du oft auf meinen Blog schaust – und es freut mich natürlich ungemein!!! Ich werde die Fortschritte bezüglich des Häuschens hier natürlich auch bildlich dokumentieren …
      Ich würde mich sehr freuen, Dich wieder öfter zu sehen! Und hier, auf meinem Blog, von Dir zu hören!!!
      Ich werde das Bild die nächsten Tage für Dich in den Shop einstellen.
      Bis ganz bald, Deine Claudia

      • Danke!!!! Bin schon wieder da…. :-))))

        Der Tip für den Laden im Dreimühlenviertel ist super, da werde ich ganz bald mal hinschauen.

        Liebe Grüße und viele kreative Einfälle wünscht dir

        Anke

Kommentare sind geschlossen.

Translate »