Ich würde auch meine Familie retten wollen und in ein anderes Land flüchten, wenn hier Krieg wäre …

… und ich würde mir wünschen Zuflucht, Hilfe und Menschlichkeit vorzufinden!

In einem Blog – den ich seit langem regelmässig verfolge: „Fee ist mein Name“ – habe ich heute morgen zum aktuellen Flüchtlingsthema das Statement der Bloggerin Fee gelesen und fand den Beitrag so gut geschrieben, dass ich mich da sehr gerne anschließen und Euch diesen zu lesen ans Herz legen möchte. Eigentlich brauche ich selbst dazu keinen weiteren Text schreiben, weil ich ihrer Meinung voll und ganz zustimme.

Mir fielen wieder die Fotos ein, die wir vorigen Herbst am Candidplatz in München, gesprayt von meinem Lieblingskünstler-Duo Herakut machten und die seitdem auf ihren Einsatz warteten. Heute ist er gekommen:

bloggerfuerfluechtlinge_1

Ich finde die, heute durch Fee’s Blog entdeckte, Blogger-Initiative – #bloggerfuerfluechtlinge – sehr unterstützenswert und möchte Euch hier deshalb gerne zur weiteren Information zu deren Seite verlinken!

Ein paar Worte möchte ich allerdings trotz allem noch sagen:

„Habt nicht so viel Angst“ – und damit meine ich nicht die Flüchtlinge sondern uns, im Wohlstand lebende!

Mitgefühl & Menschlichkeit wird bei vielen Menschen – die glücklicherweise in unserem Land geboren sind – von der Angst, „Flüchtlinge, die hier bleiben wollen, könnten ihnen etwas ihres Wohlstands wegnehmen“, überschattet! Lasst Euer Leben & Denken nicht von Angst leiten! Und das meine ich in wirklich jeglicher Hinsicht! Egal ob man Angst davor hat, etwas zu verändern, für etwas einzustehen oder einfach nur davor, so zu leben wie es einen glücklich macht.

ANGST IST EIN GANZ SCHLECHTER BERATER! Das alte Sprichwort „Angst essen Seele auf!“ ist eines der wenigen, die man sich verinnerlichen sollte! Verbannt die Ängste aus Eurem Leben und es wird Euch und Euren Mitmenschen besser gehen!

bloggerfuerfluechtlinge_2

Von ganzem Herzen,

Herzchen Claudia

5 Kommentare zu “Ich würde auch meine Familie retten wollen und in ein anderes Land flüchten, wenn hier Krieg wäre …

  1. Über Fee hierhergekommen und deinen wohltuenden Beitrag gelesen. Danke dafür und liebe Grüße Ghislana

  2. Johanna Riederer

    Liebe Claudia, du kannst einfach alles. Nicht nur deine Fotos erfreuen mich auch deine Worte. LG Hanni

    • Liebe Hanni,
      das hat natürlich nichts mit Können zu tun, nur mit Empathie. Vielen Dank für Deine Zustimmung und ich freue mich, dass, was ich sagen wollte, ankam.
      Ich habe den Eindruck gewonnen, es stößt nicht unbedingt auf viel Gefallen … Aber nachdem es mein persönlicher Blog ist und ich hier und sonst auch mit Achtsamkeit durch’s Leben gehe und mich verschrieben habe, dies auch kundzutun und unter die Menschen zu bringen, waren mir diese Worte ein großes Anliegen!
      Und nachdem ich hier niemandem etwas verkaufen will und ich somit auch nicht mit gefälligen Texten um Jedermann’s Gunst buhlen muss, erlaube ich mir weiterhin offen zu schreiben, was ich denke und fühle! Und ich freue mich über jeden, der so fühlt wie ich; und danke herzlichst, wenn mir das auch jemand in einem Kommentar kundtut!
      Tausend Dank Hanni! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »