Apfelkuchen

Äpfel vom eigenen Baum…

gab‘s heute Nachmittag in Form eines Apfelkuchens mit Rumrosinen und Sahne. Ich bin mächtig stolz – nicht über meine Leistung als Bäckerin, sondern über die unseres Baumes, so leckere Äpfel zu tragen!

Und pünktlich zum Wochenend-Start kommt die wunderbare Herbstsonne wieder zum Vorschein! Ein Traum! Lasst es Euch gut gehen, Ihr Lieben!

1 Kommentar zu “Apfelkuchen

  1. Ist vom Kuchen diesmal noch was übrig? Dann komme ich gleich vorbei… :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »